07.07.2024 | 19:00 Uhr
»Schilder einer Baustelle« – Premiere der Jungen Bodensee Philharmonie
19 Uhr - Konzil

Beschreibung

Endlich ist es soweit: Das neu gegründete Orchester mit Schülerinnen und Schülern der Musikschulen aus unserer Region, aus der nahen Schweiz und der anderen Seeseite feiert Premiere! Am Sonntag, 7. Juli um 19 Uhr werden im Konzil Konstanz  zwei große Werke aus der Orchesterliteratur präsentiert: Modest Mussorgskys »Bilder einer Ausstellung« und Ausschnitte aus der »Jazz-Suite Nr. 2« von Dimitri Schostakowitsch.

In mehreren Probenphasen haben sich die Jugendlichen unter der Gesamtleitung des Chefdirigenten der SWP, Gabriel Venzago auf dieses große Ereignis vorbereitet. Unterstützt wurde er in Satzproben von Kolleginnen und Kollegen der Südwestdeutschen Philharmonie und der Musikschule Konstanz. Und selbstverständlich haben die Lehrkräfte der Schülerinnen und Schüler ihre Eleven im Unterricht auf dieses Projekt vorbereitet.

Schilder einer Baustelle

Junge Bodensee Philharmonie, Leitung: Gabriel Venzago

Sonntag, den 07.07.2024, 19 Uhr

Konzil Konstanz

Eintritt 5 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Karten sind beim Stadttheater Konstanz (07531 900 2150), bei der Südwestdeutschen Philharmonie (Mo-Fr 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr) und bei der Tourist-Information am Hauptbahnhof, sowie allen Ortsteilverwaltungen erhältlich. Tickets können auch bequem im Internet gekauft und per print@home ausgedruckt werden unter www.philharmonie-konstanz.de.